Bezirksschützentag des Schützenbezirks Vogelsberg am 1. Oktober

Erstellt von Gerhard Massier | |   Allgemein

Schützen treffen sich in Ruppertenrod - Tagesordnung mit Neuwahl des Vorstands

(gma) Die Corona Pandemie hat die Ausübung des Sports in nahezu allen Sportarten für lange Zeit zum Erliegen gebracht. Aufgrund der Restriktionen mussten auch Veranstaltungen wie z. B. der Bezirksschützentag im vergangenen Jahr abgesagt werden. Der Schützenverein Ruppertenrod, der sich bereits für das Jahr 2020 zur Ausrichtung bereit erklärt hatte, steht auch in diesem Jahr zu seinem Wort und wird Gastgeber des Bezirksschützentags sein.

Die Delegierten aller Vogelsberger Schützenvereine wurden für den 1. Oktober um 19:30 Uhr in die Sporthalle des SV Ruppertenrod, Schützenstraße (am Sportplatz), Mücke-Ruppertenrod eingeladen. Die offizielle Einladung ging den Vereinen bereits per Post zu. Neben den Berichten des Vorstands stehen in diesem Jahr auch Neuwahlen an. Einige der zentralen Posten werden durch Ausscheiden verdienter Vorstandsmitglieder frei, und diese gilt es neu zu besetzen. Daher werden alle Vereine des Schützenbezirks aufgerufen, die ihnen zustehenden Delegierten nach Ruppertenrod zu entsenden.

Der Vorstand des Schützenbezirks weist auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und der Abstandsregeln hin. Die Kontrolle der digitalen und schriftlichen Nachweise und die Kontaktdatenerfassung erfolgt vor dem Eingang. In der Halle und bis zum Sitzplatz müssen eine FFP2 oder eine medizinische Maske getragen werden. Die Abstandsregelungen von 1,5 m sind einzuhalten. Am Abend der Veranstaltung werden Anmeldung und Registrierung der Delegierten bereits ab 18:45 Uhr erfolgen.

 

Sollte der Bezirksschützentag aufgrund der Entwicklung der Pandemie nicht in Präsenz stattfinden können, wird rechtzeitig eine Terminverschiebung per Mail und auf der Website des Schützenbezirks bekannt gegeben.

Zurück