Victoria von Schönfels lässt kaum eine Chance offen

Erstellt von Daniela Boppert | |   Jugend

mit traumhaften 196 Ringen geht der Titel nach Lanzenhain / Julian Liewald mit 183 Ringen im Jahrgang 2012 enorm stark

Zum siebten Wettkampftag der aktuellen Wettkampfrunde im Lichtschießen des Schützenbezirks Vogelsberg waren die jüngsten Sportler diesmal nach Lanzenhain eingeladen. Erneut kamen gut 50 Kinder aus elf unterschiedlichen Vereinen aus dem gesamten Bezirk zusammen, um ihre Trefferquote untereinander zu messen. Die neu angeschafften Lichtgewehr-Systeme des Schützenbezirks wurden erstmals getestet und eingesetzt. Bezirksjugendleiter Tim Müller war am heimischen Schießstand vor Ort und koordinierte alles reibungslos. Sehr positiv überrascht war er über die unkomplizierte Durchführung am Wettkampftag. „Die Trainer und Betreuer aus den einzelnen Vereinen helfen direkt mit und das Lichtschießen macht den Kindern enorm viel Spaß“ äußert sich Müller positiv. Ebenfalls ist der Bezirksjugendleiter überrascht, welche enorm starken Ergebnisse die Kinder an den Tag legen. Bis auf die jüngste Klasse, war kein Meistertitel unter der 180er Marke zu erreichen. Eine Leistung, die durchaus bemerkenswert für die kleinsten Lichtschützen ist. Die Vereine leiste starke Jugendarbeit und dies bereits im Lichtgewehr Training. Erneut gingen die Meistertitel nicht nur an einen Verein, sondern wurden gerecht unter Arnshain, Lanzenhain, Kirtorf, Breitenbach am Herzberg und Eifa aufgeteilt. Jedes Kind hatte ein gewohntes 20-Schussprogramm im aufgelegten Anschlag zu absolvieren.
Als beste Schützin des Tages stellte sich die heimische Victoria von Schönfels heraus. Sie nutzte ihr Heimrecht und stellte ihre Treffsicherheit und innere Ruhe mit 196 von 200 möglichen Ringen unter Beweis. Damit blieb der Meistertitel des Jahrganges 2008 in Lanzenhain. Vizemeisterin wurde Paula Happel (191) aus Kirtorf. Das reine „Mädchen“- Podium machte Celine Stumpf (Kirtorf) mit 188 Ringen komplett. Mit nur einem Ring weniger und 187 Treffern verpasste Kevin Oppitz (Kirtorf) nur knapp den Sprung auf das Podest.
Bei den ältesten Schützen, die in der nächsten Saison bereits mit dem Luftgewehr schießen dürfen, waren es drei Starter und allesamt aus Arnshain. Paula Schmidt setzte sich mit 188 Ringen vor Vereinskollege Joel Kraus und seinen 177 Treffern. Auch Emelie Herdt lies nichts nach und schaffte 175 Ringe auf Platz 3.
Mit 13 Lichtschützen war der Jahrgang 2009 der Jahrgangsstärkste. Bis an die Spitze kämpfte sich Jonas Stanzel aus Kirtorf vor. Mit 186 Ringen duellierte er sich bis auf den letzten Ring mit Ina Schmidt aus Arnshain, die sich dann mit 185 Ringen auf den zweiten Platz verwiesen lies. Felix Dietz (Crainfeld) belegte mit 182 Treffern Platz drei. Mit starken und ringgleichen 180 Ringen schafften es Liana Müller und Jana Graulich (beide Crainfeld) bis auf die Plätze vier und fünf vor.
In der Klasse des Jahrganges 2010 tummelten sich neun junge Nachwuchssportler. Den Titel gewann Jannes Engel (Kirtorf) mit 192 Ringen. Die weiteren Podiumsplätze holte Nico Nuhn (189) nach Gehau und Lorena Orth (185) nach Rebgeshain.
Die Oberhand des Jahrganges 2011 behielten Till Kleinert (Breitenbach a. H) und Marlen Kimpel (Lanzenhain). Beide Nachwuchssportler behaupteten sich bis auf den letzten Schuss enorm Nervenstark. Während Kimpel zugleich ihre persönliche Bestleistung auf 177 Ringe hochschrauben konnte und ihr damit der Vizemeistertitel sicher war, legte Kleinert (178) noch den entscheidenden Ring zum Meistertitel oben drauf. Jana Kraus (Arnshain) belegte mit 173 Ringen auf Platz drei.
Die siebenjährigen Schützen ließen ergebnismäßig mal wieder nichts den Größeren nach. Starke 183 Ringe mussten überboten werden, um Meister zu werden. Diese legte Julian Liewald aus Kirtorf vor und gewann den Titel. Nick Mehrmann aus Eifa räumte mit 173 Ringen den Vizemeistertitel ab. Zwar mit einigem Ringabstand, doch immer noch mit auf das Podium, schaffte es Ole Zinn (149), ebenfalls aus dem Team Eifa.
Die jüngsten Schützen des Jahrganges 2013 kamen diesmal nicht aus Hopfgarten, sondern aus Eifa, Arnshain, Lanzenhain und Landenhausen.
Mit 143 Ringen zeigte Jonas Bittner aus Eifa, dass ihm das Lichtschießen im Alsfelder Stadtteil mächtig Spaß macht. Demnach hatte der Jüngste ordentlich was gelernt im wöchentlichen Training und sich bereits etwas Konzentrationsvermögen aufgebaut. Auf den ersten Platz war Bittner richtig stolz und auch seine beiden Trainer und Betreuer wurden in ihrer Trainingsarbeit einmal mehr bestätigt. Paul Möller aus Arnshain konnte ebenfalls die magische 100er Grenze mit 114 Treffern überbieten und sich den Vizemeistertitel sichern. Leon Eichenauer (Landenhausen, 88) und Nils Waurig (Lanzenhain, 83) schafften es auf die Plätze drei und vier. Für Janis Müller aus Lanzenhain war es der erste Wettkampf überhaupt. Dafür konnte er in gewohnter Umgebung immerhin schon 74 Treffer auf die Karte bringen.

Durch die Teilnahme des SV Arnshain, wurde auch das Lichtpistolenschießen etwas aufgemischt. Sonst sind die Schützen aus Breitenbach am Herzberg und Gehau meist unter sich. Die ältesten Schützen des Jahrgangs 2007 sind ebenfalls drei Kinder des SV Arnshain. Doch mit der Pistole konnte sich Joel Kraus (167) vor die beiden Mädchen Paula Schmidt (162) und Emelie Herdt (131) setzen.
Hannes Kleinert aus Breitenbach am Herzberg (Jahrgang 2008) ließ sich erneut von Nichts und Niemanden aus der Ruhe bringen. Mit seinem Sportgerät, der Lichtpistole, ist er vereint. Wahnsinnige 182 Ringe sprangen am Wettkampftag als Tagesbestschütze für ihn heraus. Johannes Dickhaut (Arnshain) musste sich mit 155 Ringen deutlich geschlagen geben.
Im Jahrgang 2009 hingegen verwies Ina Schmidt (Arnshain, 165) ihren Konkurrenten Paul Lippert (Breitenbach a. H., 144) bedingungslos auf Platz zwei.  Mit seinen Zehn Jahren ist Nico Nuhn aus Gehau bereits für sein ruhiges Händchen bekannt. 162 Ringe sprangen am Wettkampftag für den ersten Platz heraus. Till Kleinert (Breitenbach a. H.) behauptete sich als jüngster Schütze im Jahrgang 2011 mit 179 Ringen ebenfalls treffsicher.

Der nächste geplante Wettkampf, am 22.März in Hopfgarten, fällt wegen dem Coronavirus aus. Ein Ausweichtermin zu einem späteren Zeitpunkt wird gesucht.

Einzelne Ergebnisse:  
Jahrgang 2007  
1. Paula SchmidtArnshain188
2. Joel KrausArnshain177
3. Emilie HerdtArnshain175
   
Jahrgang 2008  
1. Victoria von SchönfelsLanzenhain196
2. Paula HappelKirtorf191
3. Celine StumpfKirtorf188
4. Kevin OppitzKirtorf187
5. Johnatan FriesenEifa186
6. Hanna SchäferKirtorf183
7. Finnja Zarges-GrafKirtorf181
8. Johannes DickhautArnshain180
9. Hannes KleinertBreitenbach a. H. 180
10. Josephine AppelRebgeshain172
11. Lennart GünterRebgeshain168
12. Lukas PrangEifa165
   
Jahrgang 2009  
1. Jonas StanzelKirtorf186
2. Ina SchmidtArnshain185
3. Felix DietzCrainfeld182
4. Liana MüllerCrainfeld180
5. Jana GraulichCrainfeld180
6. Tim Luca OechlerCrainfeld176
7. Paul LippertBreitenbach a. H.171
8. Leon AmerschlägerLanzenhain167
9. Marie WickeSchwarz166
10. Collin MalkusKirtorf166
11. Sophie KleinLanzenhain142
12. Lea KircherLandenhausen127
   
Jahrgang 2010  
1. Jannes EngelKirtorf192
2. Nico Nuhn Gehau189
3. Lorena Orth Rebgeshain185
4. Sophie Elise WinkFulda181
5. Theresa SchmalbachCrainfeld177
6. Luis BergerLanzenhain152
7. Moritz SchwabLanzenhain147
8. Fabian EifertBreitenbach a. H.133
9. Leonard JokischLandenhausen119
   
Jahrgang 2011  
1. Till KleinertBreitenbach a. H.178
2. Marlen KimpelLanzenhain177
3. Jana KrausArnshain173
4. Adrian WeckerRebgeshain165
5. Hannes WickeSchwarz103
6. Ben KirchnerLandenhausen85
   
Jahrgang 2012  
1. Julian LiewaldKirtorf183
2. Nick MehrmannEifa 173
3. Ole ZinnEifa149
4. Emil BeckerEifa138
   
Jahrgang 2013  
1. Jonas BittnerEifa143
2. Paul MöllerArnshain114
3. Leon EichenauerLandenhausen88
4. Nils WaurigLanzenhain83
5. Janis MüllerLanzenhain74
   
Lichtpistole  
Jahrgang 2007  
1. Joel KrausArnshain167
2. Paula SchmidtArnshain162
3. Emil HerdtArnshain131
   
Jahrgang 2008  
1. Hannes KleinertBreitenbach a. H.182
2. Johannes Dickhaut Arnshain155
   
Jahrgang 2009  
1. Ina SchmidtArnshain165
2. Paul LippertBreitenbach a. H.144
   
Jahrgang 2010  
1. Nico NuhnGehau162
2. Fabian EifertBreitenbach a. H. 94
   
Jahrgang 2011  
1. Till KleinertBreitenbach a. H. 179
2. Jana KrausArnshain119
Zurück
Till Kleinert
Johannes Engel, SV Kirtorf
Nick Mehrmann, SV Eifa
Nina Schmidt, SV Arnshain
Jonas stanzel, SV Kirtorf
Paul Möller, SV Arnshain
Jonas Bittner, SV Eifa
Paula Schmidt, SV Arnshain
Marlen Kimpel, SV Lanzenhain