LP - Zell endgültig Meister der Bezirksliga

Erstellt von Gerhard Massier | |   Pistole

Heidelbach vor Meisterschaft - Hopfgarten mit erster Niederlage

Die ersten Wettkampfwochen der Luftpistolenschützen im neuen Jahr brachten dem KKSV Zell endgültig die Meisterschaft in der Bezirksliga und den SPSV Hopfgarten die erste Niederlage gegen den SV Angersbach. Der SV Heidelbach steht in der 1. Grundliga nur noch einen Sieg vor der Meisterschaft und der in der Grundliga A1 spitzt sich der Dreikampf an der Spitze der Tabelle zu. 

Bezirksliga Luftpistole

Eine Korrektur gilt es in dieser Liga zu vermerken. Aufgrund technischer Probleme beim Melden des Wettkampfes des KKSV Zell gegen SPSV Lauterbach vor Weihnachten, wurde eine Niederlage des Spitzenreiters ausgewiesen. Dies ist nicht korrekt. Der Wettkampf ging mit 4:1 an den KKSV Zell. Und nun, nach dem 4:1 (1405:1391) Sieg gegen den ersten Verfolger SV Salz kann man in Zell zwei Wettkämpfe vor Rundenabschluss bereits die Meisterschaft feiern. Das ungeschlagene Team hat nun sechs Punkte Vorsprung und ist uneinholbar. Auch die beiden anderen Paarungen endeten jeweils mit einem 4:1. Der SV Stumpertenrod (1382) feierte damit beim SV Alsfeld (1313) seinen dritten Sieg und der SV Storndorf bezwang den SPSV Lauterbach mit 1379:1348.  In der Tabelle gibt es keinerlei Veränderungen nach dem Wettkampftag. Mario Weber (367) vom SV Salz führt die Bestenliste an vor Alexander Gemmer (365) vom KKSV Zell.

Alsfeld 1 – Stumpertenrod 101:041313:1382
Oliver Baumgarten – Martin Schlosser  364:347
Paul Hess – Marc Semmler  353:362
Rolf Heinbächer – Edwin Korell  316:329
Peter Mück – Hans Juergen Korell  280:344
   
Storndorf 1 – Lauterbach 104:011379:1348
Lothar Dymianiw – Ingo Tuppi  360:344
Thomas Fritz – Stefan Scheuring  355:355
Walter Becker – Stefan Straub 348:334
Thomas Wenzl – Viktor Scherer  316:315
   
Zell 1 – Salz 104:011405:1391
Vanessa Hoyer – Mario Weber  351:367
Alexander Gemmer – Jan Muth  365:351
Andre Hoyer – Christoph Muth  344:343
Sabrina Gemmer – Lars Simpelkamp  345:330

 

Beste Einzelschützen: Mario Weber (SV Salz) 367, Alexander Gemmer (Zell) 365, Oliver Baumgarten (Alsfeld SV) 364, Marc Semmler (Stumpertenrod/Köddingen) 362, Lothar Dymianiw (Storndorf) 360.

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Zell 1 16:0 34:6 11419:11050
2 Salz 1 10:6 21:19 11135:11091
3 Lauterbach 1 8:8 18:22 10871:11071
4 Stumpertenrod/Köd. 1 6:10 21:19 11100:11033
5 Storndorf 1 6:10 15:25 10983:11073
6 Alsfeld 1 2:14 11:29 10675:10865

1.Grundliga Luftpistole

Als einer der Mitfavoriten in die Saison gestartet, kann der SV Heidelbach (1357) auch in Wettkampf Nummer sieben seine weiße Weste bewahren.  Das 4:1 beim Verfolger SV Lanzenhain (1354) macht die Mannschaft drei Wettkämpfe vor Rundenende mit sechs Punkten Vorsprung quasi schon zum Meister. Es ist kaum zu erwarten, dass das Team die letzten Wettkämpfe verliert. Nach Lanzenhain muss auch der SV Gunzenau die dritte Saisonniederlage einstecken. Gegen den SV Herbstein verliert das Team auf eigenem Stand knapp mit 2:3 (1312:1330). Somit haben mit Lanzenhain, Gunzenau und Herbstein gleich drei Teams 8:6 Punkte und kämpfen um Platz zwei der Tabelle. Im „Kellerduell“ der Liga schaffte es der SV Ober-Breidenbach nicht seine ersten Pluspunkte gegen den SV Stockhausen einzufahren. Nach dem knappen 2:3 (1309:1315) bleibt es bei null Punkten. Stockhausen hat nun 4 Pluspunkte.  Mit Stephan Roth (SV Ober-Breidenbach) und seinen 357 Ringen steht dieses Mal ein neuer Schütze an der Spitze der Bestenliste. Ihm folgt Marcus Bellinger (SV Gunzenau) mit 353 Ringen.

Ober-Breidenbach 1 – Stockhausen 102:031309:1315
Stephan Roth – Georg Heinrich Häuser  357:337
Otmar Martin – Wolfgang Janich  321:331
Stefan Rinke – Juergen Moeller  294:329
Richard Schnell – Klaus Biermann  337:318
   
Gunzenau 1 – Herbstein 102:031312:1330
Andreas Kauck – Ernst Pöhlmann  350:340
Marcus Bellinger – Dominik Merz  353:345
Reinhard Repp – Max Klaas  329:334
Reiner Daum – Roland Ruhl  280:311
   
Lanzenhain 1 – Heidelbach 101:041354:1357
Richard Koch – Franz Klaper  345:348
Oliver Karney – Dietmar Hermann  344:351
Monika Koch – Silke Lövenich  331:337
Ralf Bönsel – Alena Kurz  334:321

 

Beste Einzelschützen:  Stephan Roth (Ober-Breidenbach) 357, Marcus Bellinger (SV Gunzenau) 353, Dietmar Hermann (Heidelbach) 351, Andreas Kauck (SV Gunzenau) 350, Franz Klaper (Heidelbach) 348. 

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Heidelbach 1 14:0 30:5 9700:9281
2 Lanzenhain 1 8:6 22:13 9632:9287
3 Gunzenau 1 8:6 19:16 9213:9258
4 Herbstein 1 8:6 18:17 9362:9395
5 Stockhausen 1 4:10 9:26 9053:9352
6 Ober-Breidenbach 1 0:14 7:28 9100:9487

2. Grundliga Luftpistole

Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den Wettkämpfen zuvor brachte dem SV Angersbach nicht nur eine Saisonbestleistung (1388) und gleichzeitig Ligabestleistung sondern auch einen klaren 4:1 Erfolg gegen die bis dato ungeschlagenen SPS Hopfgarten (1352). Trotz der Niederlage hat Hopfgarten aber dennoch doch vier Punkte Vorsprung vor dem Verfolger KKSV Hartershausen. Das Team aus dem Schlitzer Stadtteil siegte bei SPSV Lauterbach 2 mit 4:1 (1328:1271). Die dritte Paarung entschied der SV Lanzenhain 2 ebenfalls mit 4:1 für sich. Bei der SGem Ohmes stand es am Ende 1341:1321 für die Gäste. Bester Einzelschütze waren mit je 357 Ringen Julian Weber von der SGem Ohmes und Heiko Wahl vom SV Angersbach.  

Hopfgarten 1 – Angersbach 101:041352:1388
Rainer Steuernagel – Heiko Wahl  331:357
Holger Schaefer – Fabian Kircher  340:337
Thorsten Hettwer – Günther Blobel  341:346
Carsten Schreiner – Pierre Trabandt  340:348
   
Ohmes 1 – Lanzenhain 201:041321:1341
Julian Weber – Henrik Ziegenhain  357:324
Willi Kreuter – Michael Waurig  330:342
Daniel Presta – Daniel Östreich  319:340
Michael Rajewski – Timo Stier  315:335
   
Lauterbach 2 – Hartershausen 101:041271:1328
Stefan Straub – Aileen Füssl  337:342
Ernst Graulich – Ralf Blank  300:345
Harald Guntrum – Andre Füssl  322:340
Viktor Scherer – Walter Schmidt  312:301

 

Beste Einzelschützen: Julian Weber (Ohmes) 357, Heiko Wahl (SV Angersbach) 357,  Pierre Trabandt (SV Angersbach) 348, Günther Blobel (SV Angersbach) 346, Ralf Blank (KKSV Hartershausen) 345. 

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Hopfgarten 1 12:2 28:7 9463:9027
2 Hartershausen 1 8:6 20:15 9089:9154
3 Angersbach 1 6:8 15:20 9264:9216
4 Lanzenhain 2 6:8 15:20 9208:9230
5 Ohmes 1 6:8 14:21 9066:9181
6 Lauterbach 2 4:10 13:22 8913:9195

Grundliga A1 Luftpistole

Nach dem siebten Wettkampftag sind mit dem SV Grebenau, de, SV Storndorf 2 und dem SV Wallenrod gleich drei Teams mit je 10:4 Punkten punktgleich. Grebenau profitiert dabei von der 3:2 Niederlage des SV Storndorf 2 (1281) beim SV Wallenrod (1294), denn der eigene Wettkampf beim SV Stumpertenrod 2 konnte deutlich mit 4:1 (1281:1243)  gewonnen werden. Trotz des Wallenröder Erfolges muss sich das Team hinter dem SV Storndorf einreihen. Die dritte Begegnung war eine klare Sache für die SGi Homberg. Beim SV Heidelbach gab es ein ungefährdetes 5:0 (1293:1198). Mit Alexander Decher (Homberg/Ohm) 363 und Kevin Alles (SV Wallenrod) 347 Ringe stehen zwei bekannte Namen an der Spitze der Bestenliste.

Heidelbach 2 – Homberg/Ohm 100:051198:1293
Holger Lövenich – Alexander Decher  332:363
Alena Kurz – Jonathan Metz  318:337
Christian Keil – Wilfried Reich  310:326
Siegfried Gemmer – Jürgen Sieg  238:267
   
Stumpertenrod/Köd. 2 – Grebenau 101:041243:1281
Kai Merkel – Walter Zettl  333:337
Sascha Stein – Michael Kreuzer  326:305
Jan Bonnard – Rolf Herrmann  280:320
Kai Michael Momberger – Frank Prinz  304:319
   
Wallenrod 1 – Storndorf 203:021294:1281
Bernd Müller – Alexander Barth  335:314
Kevin Alles – Andreas Barth  347:343
Manuel Kern – Michael Lenz  322:333
Frank Blasinger – Ingo Pliska  290:291

 

Beste Einzelschützen: Alexander Decher (Homberg/Ohm) 363, Kevin Alles (SV Wallenrod) 347, Andreas Barth (Storndorf) 343, Jonathan Metz (Homberg/Ohm) 337, Walter Zettl (SV Grebenau) 337. 

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Grebenau 1 10:4 23:12 9059:8887
2 Storndorf 2 10:4 22:13 9188:9034
3 Wallenrod 1 10:4 22:13 9128:8953
4 Homberg/Ohm 1 6:8 18:17 8916:8856
5 Heidelbach 2 6:8 13:22 8969:9067
6 Stumpertenrod/Köd. 2 0:14 7:28 8706:9169
Zurück
Alexander Gemmer, KKSV Zell, bester Schütze seines Teams in der Bezirksliga
Heiko Wahl, SV Angersbach, tagesbeister Einzelschütze in 2. Grundliga