Lanzenhain und Wallenrod im Gleichschritt

Erstellt von Gerhard Massier | |   Oberliga Ost

Beide Teams auch im zweiten Wettkampf klar souverän - Eifa verliert erneut mit Luftpistole

Nahezu im Gleichschritt marschieren der SV Lanzenhain und der SV Wallenrod in der Oberliga Ost Luftgewehr an der Tabellenspitze voran. Beide Mannschaften siegen auch in ihren zweiten Wettkämpfen souverän und erzielen die beiden besten Mannschaftsergebnisse der Liga. Mit 1554 Ringen schoss der SV Lanzenhain erneut Tagesbestleistung und siegt bei einer hoffnungslos überforderten  Büdinger SG (1437) mit 5:0. Luisa Günther (391), Sarah Möller (385) Ina Karney (388) und Antonia-Sofie Ziegler (390) ließen ihren Gegnern Thomas Geiß (356), Luke Hofmann (363), Tim Mönnich (356) und Dominique Sahlmann (362) keine Chance. Nur sechs Ringe schlechter als Lanzenhain war der SV Wallenrod mit ebenfalls hervorragenden 1548 Ringen. Der SV Windecken (1526) hatte beim 1:4 in der Summe nicht die Qualität der Wallenröder Damen, die erneut von der überragenden Katrin Alles (396) angeführt wurden. Sie gewann ihren Einzelpunkt gegen Anne-Sophie Lauer (388). Die beiden anderen Einzelpunkte steuerten Anna Glatzel (383) gegen Nadine Kohnert (379) und Julia Luft (388) gegen Christian Funk (378) bei. Nicole Merz musste sich bei Gleichstand (381) gegen Marc-Oliver Lauer nur aufgrund der etwas schlechteren letzten Serie (95 gegenüber 98 Ringen)geschlagen geben. Die beiden anderen Paarungen endeten mit einem 5:0 (1531:1495) Sieg des SV Steinbach II über den SV Gambach und auch der SV Traisbach konnte einen 4:1 Heimerfolg (1510:1495) gegen den ESV Elm feiern.

Oberliga Ost Luftgewehr - 2. Wettkampftag  
Büdinger SG - SV Lanzenhain00:051437:1554
Thomas Geiß  -  Luisa Günther   356:391
Luke Hofmann - Sarah Möller  363:385
Tim Mönnich - Ina Karney  356:388
Dominique Sahlmann - Antonia-Sofie Ziegler  362:390
   
SC Windecken - SV Wallenrod01:041526:1548
Ann-Sophie Lauer – Katrin Alles 388:396
Nadine Kohnert – Anna Glatzel  379:383
Marc-Oliver Lauer   – Nicole Merz  381(98):381(95)
Christian Funk – Julia Luft  378:388
   
SV Steinbach II - SV Gambach05:001531:1495
   
SV Traisbach - ESV Elm04:011510:1495
1. SV Lanzenhain10:0004:003.120
2. SV Wallenrod09:0104:003.096
3. SV Traisbach 06:0402:023.021
4. SV Steinbach II05:0502:023.031
5. SC Windecken 04:0602:023.044
 6. SV Gambach04:0602:022.987
7. ESV Elm01:0900:043.004
8. Büdinger SG01:0900:042.885

 

Für den SV Eifa läuft es zu Beginn der neuen Saison in der Oberliga Ost Luftpistole alles andere als vielversprechend. Auch im zweiten Wettkampf musst man sich auf heimischen Stand der ESG Echzell klar mit 1:4 (1400:1440) geschlagen geben. Dabei blieben die Eifaer Schützen Christoph Böhm (347) gegen Florian Schmidt (382), Jürgen Mehrmann (353) gegen Dieter Bönsel (357) und Peter Hamel (342) gegen Florian Weitz (344) deutlich unter ihren Möglichkeiten. Lediglich Mirco Mehrmann wusste halbwegs zu überzeugen und holte mit 358 Ringen den Ehrenpunkt  gegen Karl Hirsch (357). In den beiden anderen Paarungen bezwang der Tabellenführer SV Nieder-Florstadt mit sehr starker Leistung (1473) den SV Pohl-Göns (1449) mit 5:0 und die SG Schotten unterlag zuhause dem SC Windecken mit 1:4 (1411:1422).

Oberliga Ost Luftpistole - 2. Wettkampftag  
SV Eifa - ESG Echzell01:041400:1440
Christoph Böhm - Florian Schmidt  347:382
Jürgen Mehrmann - Dieter Bönsel  353:357
Peter Hamel - Florian Weitz  342:344
Mirco Mehrmann - Karl Hirsch  358:357
   
SG Schotten - SC Windecken01:041411:1422
   
SV Nieder-Florstadt - SV Pohl-Göns05:001473:1449
Tabelle   
1. SV Nieder-Florstadt10:0004:002.928
2. ESG Echzell08:0204:002.889
3. SC Windecken07:0304:002.855
4. SV Pohl-Göns00:0500:021.449
5. SV Diana Ockstadt00:0500:021.403
6. SV Eifa03:0700:042.821
7. SG Schotten02:0800:042.814

 

Zurück
Julia Luft, SV Wallenrod