Herbstein mit neuem Vereinsrekord von 1533 Ringen

Erstellt von Gerhard Massier | |   Allgemein

Wieder drei Top-Ergebnisse jenseits der 390 Ringe

Auch in der vergangenen Woche gab es wieder einige Top-Leistungen zu vermerken. Vorneweg erneut Lea Ruppel, die mit 397 Ringen dem Traumergebnis immer näher kommt. Mit 395 Ringen nur knapp dahinter Antonia-Sofie Ziegler vom SV Lanzenhain, für die das Ergebnis eine persönliche Bestleistung bedeutet und auch ihre Mannschaftskollegin Ina Karney lag mit 391 Ringen noch jenseits der 390er Marke. Dem SV Herbstein gelang mit 1533 Ringen gleich noch ein Mannschaftsrekord. Über eine weitere persönliche Bestleistung freute sich auch Moritz Köpke vom SV Feldkrücken der 371 Ringe schaffte.

Bezirksliga

Der SV Lanzenhain 2 wollte es offensichtlich gegen den SV Wallenrod 2 wissen und schoss den Rivalen mit Saisonbestleistung von 1535 Ringen gegenüber 1489 Ringen mit 5:0 quasi ab. Mit Antonia-Sofie Ziegler (395) und Ina Karney (391) übertrafen zwei Schützinnen der Gastgeber die 390iger Marke. Nach dem Erfolg schiebt sich das erfolgreiche Team auf Platz zwei der Tabelle hinter dem SV Grebenau (1492) der auch nach dem dritten Wettkampf als einzige Mannschaft der Liga ungeschlagen bleibt. Bei einem schwachen SV Kirtorf (1463) gab es einen ungefährdeten 4:1 Erfolg. Deutlich enger ging es da beim 3:2 zwischen dem KKSV Hartershausen (1506) und dem SV Crainfeld (1502) zu. Am Ende entschied der Mannschaftspunkt das Duell zweier starker Teams auf Augenhöhe. Hartershausen belegt nun Platz drei der Tabelle.

Kirtorf 1 – Grebenau 1 1:4 (1463:1492)
Michael Kraft – Meike Herrmann 378:385, Christian Dehnel – Felix Schäfer 362:373, Sarah Förtsch – Jessica Weber 363:375, Saskia Förtsch – Stefan Herrmann 360:359.

Hartershausen 1 – Crainfeld 1 3:2 (1506:1502)
Mona Schmidt – Marion Eirich 383:372, Aileen Füssl – Christoph Rausch 385:380, Andre Füssl – Magdalena Schmidt 369:378, Uwe Sippel – Marc Hennies 369:372.

Lanzenhain 2 – Wallenrod 2 5:0 (1535:1489)
Ina Karney – Tanja Klaus 391:380, Antonia Sofie Ziegler – Svenja Schött 395:371, Juergen Kimpel – Sina Kraft 371:362, Linda Jöckel – Robert Pimpl 378:376.

Beste Einzelschützen: Antonia Sofie Ziegler (SV Lanzenhain) 395, Ina Karney (SV Lanzenhain) 391, Meike Herrmann (SV Grebenau) 385, Aileen Füssl (KKSV Hartershausen) 385, Mona Schmidt (KKSV Hartershausen) 383.

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Grebenau 1 6:0 11:4 4518:4470
2 Lanzenhain 2 4:2 10:5 4545:4495
3 Hartershausen 1 4:2 8:7 4501:4490
4 Crainfeld 1 2:4 7:8 4502:4515
5 Wallenrod 2 2:4 5:10 4499:4527
6 Kirtorf 1 0:6 4:11 4430:4498

1. Grundliga

Tabellenführer SV Wernges (1510) behält in einem Wettkampf auf hohem Niveau beim TSV Fraurombach (1507) knapp mit 3:2 die Oberhand und bleibt damit als einziges Team der Liga unbesiegt. Nach dem 4:1 des SV Ober-Breidenbach (1487) über den SPSV Lauterbach (1481) schiebt sich die junge Mannschaft auf Platz zwei der Tabelle und Lauterbach bleibt weiterhin ohne Sieg. Im dritten Wettkampf gab es einen knappen 3:2 Auswärtserfolg des SV Feldkrücken (1486) beim SV Wallenrod 3 (1474). Feldkrücken verbessert sich dadurch auf Tabellenplatz drei. Die besten Einzelschützen der Liga heißen Vanessa Bleser (SV Wernges) mit 389 Ringen und Christoph Eichenauer (TSV Fraurombach) mit 383 Ringen.

Wallenrod 3 – Feldkrücken 1 2:3 (1474:1486)
Kevin Alles – Lukas Stock 374:372, Jennifer Gerhardt – Monika Ruehl 369:371, Nico Blasinger – Steffen Kaiser 363:376, Janik Leon Möller – Moritz Köpke 368:367.

Ober-Breidenbach 1 – Lauterbach 1 4:1 (1487:1481)
Bastian Wehr – Jochen Heimpel 380:371, Kerstin Messner – Alexander Krätschmer 354:376, Alicia Welker – Karl-Georg Listmann 380:370, Timo Kuhl – Daniela Rudolph 373:364.

Fraurombach 1 – Wernges 1 2:3 (1507:1510)
Christoph Eichenauer – Vanessa Bleser 383:389, Markus Mühling – Domenic, Brandon Herbst 381:379, Johannes Link – Judith Bernges 380:375, Holger Hliza – Thomas Bernges 363:367.

Beste Einzelschützen: Vanessa Bleser (SV Wernges) 389, Christoph Eichenauer (TSV Fraurombach) 383, Markus Mühling (TSV Fraurombach) 381, Alicia Welker (Ober-Breidenbach) 380, Johannes Link (TSV Fraurombach) 380. 

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Wernges 1 6:0 12:3 4515:4360
2 Ober-Breidenbach 1 4:2 10:5 4428:4454
3 Feldkrücken 1 4:2 6:9 4451:4447
4 Fraurombach 1 2:4 9:6 4504:4486
5 Wallenrod 3 2:4 6:9 4432:4456
6 Lauterbach 1 0:6 2:13 4339:4466

2. Grundliga

Das Duell der Meisterschaftsfavoriten KKSV Meiches (1497) und SV Lanzenhain 3 (1447) endete unerwartet deutlich mit 5:0 für die Gastgeber. Meiches bleibt damit weiterhin ungeschlagen Tabellenführer und Lanzenhain rutscht auf Tabellenplatz drei ab hinter dem SV Wernges 2 (1469) der ebenfalls 4:2 Punkte auf dem Konto hat und den SV Wallersdorf (1469) mit 4:1 bezwingen konnte. Im Schwalmtalderby zwischen der SGi Rainrod (1447) und dem ersatzgeschwächten SV Vadenrod (1398) war der Wettkampf schon aufgrund der drei erzielten Einzelpunkte für Vadenrod entschieden. Da machte es auch nichts, dass Rainrod den Mannschaftspunkt erringen konnte. Vom Tabellenführer Meiches kommt mit Lisa Hartmann Meiches (386) die beste Einzelschützin. Paul Schwalm (Wallersdorf) folgt ihr mit 379 Ringen.

Wernges 2 – Wallersdorf 1 4:1 (1469:1469)
Hartmut Bleser – Paul Schwalm 370:379, Hanna Obenhack – Florian Wetzold 375:367, Oliver Bernges – Christian Büttner 370:369, Heinrich Bauer – Maximilian Pfude 354:354.

Rainrod 1 – Vadenrod 1 2:3 (1447:1398)
Martin Heddrich – Katharina Weller 364:378, Mario Schmidt – Marco Steuernagel 366:377, ChristophWeiss – Claudia Rausch 357:364, Thorsten Hettwer – Philipp Eckstein 360:279.

Meiches 1 – Lanzenhain 3 5:0 (1497:1447)
Reimund Herget – Björn Stock 377:368, Lisa Hartmann – Hartmut Kimpel 386:368, Lena Herget – Eva-Marie Waurig 375:370, Dieter Herget – Stefan Kreis 359:341.

Beste Einzelschützen: Lisa Hartmann (KKSV Meiches) 386, Paul Schwalm (Wallersdorf) 379, Katharina Weller (Vadenrod) 378, Reimund Herget (KKSV Meiches) 377, Marco Steuernagel (Vadenrod) 377.

Rang Mannschaft Punkte Duelle Ringe
1 Meiches 1 6:0 14:1 4467:4352
2 Wernges 2 4:2 10:5 4395:4371
3 Lanzenhain 3 4:2 9:6 4440:4285
4 Wallersdorf 1 2:4 5:10 4411:4394
5 Vadenrod 1 2:4 5:10 4211:4449
6 Rainrod 1 0:6 2:13 4279:4352

Grundliga A1

Der SV Crainfeld 2 bleibt auch im dritten Wettkampf ungeschlagen und verteidigt die Tabellenführung. Gegen die SPS Hopfgarten gab es ein klares 1482:1448. Die Mannschaft der Stunde ist allerdings der SV Herbstein. Mit 1533 schoss das Team um Lea Ruppel, die sich mit 397 Ringen erneut verbesserte, einen neuen Vereinsrekord. Dagegen hatte auch ein starker Gegner wie der KKSV Hartershausen mit 1484 Ringen keine Chance. Herbstein bleibt damit auf Tabellenplatz zwei vor dem SV Gunzenau der auf genau 1500 Ringe kam und damit den SV Gehau klar distanzierte. Hinter Lea Ruppel erzielte Mona Schmidt (KKSV Hartershausen) mit 389 Ringen ebenfalls noch ein Klasseergebnis.

Beste Einzelschützen: Lea Ruppel (SV Herbstein) 397, Mona Schmidt (KKSV Hartershausen) 389, Marco Karl (SV Gunzenau) 383, Luisa Böttinger (SV Herbstein) 382, Lars Ruhl (SV Herbstein) 382.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Crainfeld 2 6:0 4461:4399
2 Herbstein 1 4:2 4525:4465
3 Gunzenau 1 4:2 4488:4420
4 Hopfgarten 1 2:4 4375:4426
5 Hartershausen 2 2:4 4358:4422
6 Gehau 1 0:6 4367:4442

Grundliga B1

Auch in dieser Liga ist mit dem SV Heimertshausen nur noch eine Mannschaft verlustpunktfrei. Das Team aus dem Kirtorfer Stadtteil schoss mit 1491 Ringen Tages- und Saisonbestleisung und bezwang den SV Rebgeshain (1454) auf dessen Stand. Nach den jeweils zweiten Saisonerfolgen belegen der SV Udenhausen und der SV Ober-Breidenbach 2 die Plätze zwei und drei der Tabelle. Udenhausen war beim SV Heidelbach mit 1487:1427 siegreich und der SV Ober-Breidenbach 2 bezwang den SV Altenschlirf auf dessen Schießstand mit 1471:1393 Ringen. Carolin Zimmermann vom SV Rebgeshain ist zum zweiten 380 Mal hintereinander beste Einzelschützen. Dahinter erzielen mit Dennis Hofmann (SV Udenhausen), Dietmar Schmehl (SV Ober-Breidenbach) und Henrik Ziegenhain (SV Rebgeshain) gleich drei Schützen 378 Ringe.

Beste Einzelschützen: Carolin Zimmermann (SV Rebgeshain) 380, Dennis Hofmann (SV Udenhausen) 378, Dietmar Schmehl (Ober-Breidenbach) 378, Henrik Ziegenhain (SV Rebgeshain) 378, Frank Weigel (Heimertshausen) 374.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Heimertshausen 1 6:0 4388:4272
2 Udenhausen 1 4:2 4405:4332
3 Ober-Breidenbach 2 4:2 4374:4304
4 Rebgeshain 1 2:4 4364:4308
5 Heidelbach 1 2:4 4301:4374
6 Altenschlirf 1 0:6 4147:4389

Grundliga A2

Auch wenn das Ergebnis zwischen dem SV Unter-Schwarz und dem SV Kirtorf nicht gemeldet wurde, wird dennoch deutlich, wie ausgeglichen diese Liga ist. Nach dem 1428:1415 Erfolg des SV Ober-Breidenbach 3 über den TSV Fraurombach 2 übernimmt dieser die Tabellenführung und verweist die punktgleichen TSV Fraurombach 2 und SV Wernges 3 auf die Plätze zwei und drei. Der SV Wernges 3 gewann seinen Wettkampf gegen dem SV Erbenhausen mit 1434:1409. Die tagesbesten Einzelschützen sind Michaela Göbel (TSV Fraurombach) mit 370 und Nicolai Kubitschek (SV Erbenhausen) mit 368 Ringen.

Beste Einzelschützen: Michaela Göbel (TSV Fraurombach) 370, Nicolai Kubitschek (Erbenhausen) 368, Markus Krueger (SV Wernges) 367, Marie Helene Decker (Ober-Breidenbach) 366, Andreas Bauer (SV Wernges) 366.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Ober-Breidenbach 3 4:2 4267:4248
2 Fraurombach 2 4:2 4267:4261
3 Wernges 3 4:2 4253:4221
4 Unter-Schwarz 1 2:4 4295:4293
5 Kirtorf 2 2:4 4233:4270
6 Erbenhausen 1 2:4 4230:4252

Grundliga B2

Das Aufeinandertreffen der bis dato stärksten Mannschaften SV Gunzenau 2 und SV Herbstein 2 hatte am Ende ein überraschend deutliches Ergebnis zugunsten der Gastgeber. Mit 1456:1435 siegte Gunzenau und behielt seine weiße Weste. Hinter Herbstein auf Platz zwei steht nun der KKSV Hartershausen 3 der beim KKSV Maar beim 1423:1421mit zwei Ringen Vorsprung die Oberhand behielt. Der SV Sandlofs (1430) konnte beim SV Lanzenhain 4 (1402) seinen ersten Saisonsieg feiern und schließt punktemäßig zu Lanzenhain auf. Mario Persy (SV Sandlofs) 373 und Thilo Schmidt (KKSV Hartershausen) 370 führen die Bestenliste des dritten Wettkampftages an.

Beste Einzelschützen: Mario Persy (SV Sandlofs) 373, Thilo Schmidt (KKSV Hartershausen) 370, Kirsten Karl (SV Gunzenau) 367, Andre Euler (KKSV Maar) 367, Amelie Karl (SV Gunzenau) 366.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Gunzenau 2 6:0 4313:4241
2 Herbstein 2 4:2 4352:4289
3 Hartershausen 3 4:2 4263:4306
4 Lanzenhain 4 2:4 4281:4258
5 Sandlofs 1 2:4 4272:4315
6 Maar 1 0:6 4224:4296

Grundliga A3

Der SV Herbstein 3 als Favorit dieser Liga hatte bei seinem 1460:1369 Heimsieg über den SV Lingelbach keine Probleme seine weiße Weste zu behalten. Die KSG Elpenrod-Hainbach tritt in dieser Saison mit noch unerfahrenen Schützen an und muss auch beim SV Wallersdorf 2 Lehrgeld bezahlen. Mit 1327:1368 fällt die Niederlage klar aus. Leider wurde der dritte Wettkampf in dieser Liga zwischen dem SV Udenhausen 2 und dem SV Brauerschwend nicht gemeldet. Je 370 Ringe von Klaus Kurz vom SV Lingelbach sowie Kai Müller von der KSG Elpenrod/Hainbach sind die besten Ergebnisse dieser Liga.

Beste Einzelschützen: Klaus Kurz (Lingelbach) 370, Kai Müller (Elpenrod/Hainbach) 370, Hilmar Heuser (SV Herbstein) 369, Daniel Heuser (SV Herbstein) 368, Markus Heuser (SV Herbstein) 368.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Herbstein 3 6:0 4355:4129
2 Brauerschwend 1 6:0 4212:4048
3 Udenhausen 2 2:4 4179:4250
4 Lingelbach 1 2:4 4115:4208
5 Wallersdorf 2 2:4 4024:4078
6 Elpenrod/Hainbach 1 0:6 4048:4220

Grundliga B3

Mit dem SV Crainfeld 3 und dem SV Wernges 4 trafen zwei Mannschaften aufeinander, die leistungsmäßig auf einem Niveau sind. Das zeigt sich auch im Endergebnis. Mit nur einem Ring Vorsprung siegten die Gäste aus Wernges (1419) und brachten Crainfeld (1418) damit die erste Niederlage bei. Profitieren von der Niederlage konnte der SV Gehau 2 als neuer Tabellenführer nach dem 1395:1363 Sieg über die SGi Rainrod 2. Für Rainrod 2 wird der Klassenerhalt sicher schwer in dieser Liga und auch der SV Grebenau 2 ist noch ohne Saisonerfolg. Auf eigenem Stand gab es eine knappe 1401:1403 Niederlage. Auch in dieser Liga sind Ergebnisse jenseits der 370 Ringe möglich. Thorsten Dietz vom SV Crainfeld mit 373 Ringen und Patrick Pfitzner vom SV Grebenau mit 370 Ringen bewiesen das in der vergangen Woche.

Beste Einzelschützen: Thorsten Dietz (SV Crainfeld) 373, Patrick Pfitzner (SV Grebenau) 370, Niklas Hedtrich (SV Wernges) 366, Mario Schmidt (Rainrod) 364, Thomas Kastl (SV Crainfeld) 362.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Gehau 2 6:0 4235:4152
2 Crainfeld 3 4:2 4267:4179
3 Wernges 4 4:2 4264:4163
4 Hartershausen 4 4:2 4212:4230
5 Grebenau 2 0:6 4226:4267
6 Rainrod 2 0:6 4023:4236

Grundliga A4

Der SV Ruppertenrod kann auch den dritten Wettkampf bei den SPS Hopfgarten 2 mit 1436:1426 siegreich gestalten und behält damit klar die Tabellenspitze inne. Mit dem 1429:1418 Sieg beim SV Feldkrücken 2 gleicht der SV Heidelbach sein Punktekonto aus und schiebt sich auf Platz drei der Tabelle vor. Auf Seiten des SV Feldkrücken erzielt Moritz Köpke mit 371 Ringen eine persönliche Bestleistung und muss sich in der Liste der besten Einzelschütze nur Gunter Kratz (373) vom Tabellenführer geschlagen geben. 

Beste Einzelschützen: Gunter Kratz (SV Ruppertenrod) 373, Moritz Köpke (SV Feldkrücken) 371, Roland Bender (SV Ruppertenrod) 369, Eva-Maria Gemmer (Heidelbach) 367, Steffen Gebauer (Hopfgarten) 361.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Ruppertenrod 1 6:0 4276:4148
2 Feldkrücken 2 2:2 2853:2814
3 Heidelbach 2 2:2 2804:2839
4 Hopfgarten 2 2:4 4266:4215
5 Rainrod 3 0:4 2691:2874

Grundliga B4

Lediglich 16 Ringe liegen zwischen dem besten und schwächsten Mannschaftsergebnis dieser Liga und nur ein Ring ist es nach 160 abgegebenen Schüssen auf beiden Seiten, die dem SV Rebgeshain 2 (1399) den Sieg beim SV Gehau 3 (1398) und damit die Tabellenführung in dieser Liga sichern. Ebenfalls weiterhin ungeschlagen und auf Platz zwei bleibt der KKSV Meiches 2 nach dem 1392:1382 über den SV Udenhausen 3. In der dritten Begegnung bezwang der SV Elbenrod den SV Rimbach mit 1398:1387 und schiebt sich damit auf Platz drei der Tabelle. Mit je 365 Ringen tragen sich Daniela Gerbig und Lena Leinberger, beide SV Rebgeshain, in die Liste der besten Einzelschützen ein.

Beste Einzelschützen: Daniela Gerbig (SV Rebgeshain) 365, Lena Leinberger (SV Rebgeshain) 365, Marvin Swoboda (SV Rimbach) 363, Sascha Stieler (SV Udenhausen) 361, Jan Allendorf (Gehau) 360.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Rebgeshain 2 6:0 4194:4072
2 Meiches 2 6:0 4165:4016
3 Elbenrod 1 4:2 4103:4106
4 Rimbach 1 2:4 4163:4182
5 Gehau 3 0:6 4059:4186
6 Udenhausen 3 0:6 4013:4135

Grundliga A5

In dieser Liga gibt es nach der 1359:1381 Niederlage des SV Stumpertenrod beim KKSV Hartershausen 5 keine Mannschaft mehr ohne Niederlage. Stumpertenrod verteidigt die Tabellenführung aufgrund der mehr erzielten Ringe vor Hartershausen. Der TSV Fraurombach 3 kann mit der Tagesbestleistung von 1383 Ringen sein Punktekonto gegen den SV Angersbach ausgleichen und schiebt sich auf Tabellenplatz drei. Maria Wahl vom SV Angersbach steigert sich auf 369 Ringe und ist tagesbeste Schützin vor Mario Schlusina (Stumpertenrod/Köddingen) mit 360 Ringen.

Beste Einzelschützen: Maria Wahl (SV Angersbach) 369, Mario Schlusina (Stumpertenrod/Köddingen) 360, Leonie Hahndl (TSV Fraurombach) 357, Maik Herrmann (Stumpertenrod/Köddingen) 352, Sina Schäfer (KKSV Hartershausen) 351.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Stumpertenrod/Köd. 1 4:2 4091:3943
2 Hartershausen 5 4:2 4033:4006
3 Angersbach 1 2:2 2737:2715
4 Fraurombach 3 2:2 2649:2712
5 Schwarz 1 0:4 2559:2693

Grundliga B5

In dieser Liga erobert der KKSV Zell mit dem zweiten Sieg die Tabellenspitze vor dem SV Kirtorf, der schon einen Wettkampf mehr absolviert hat, aber auch schon zwei Minuspunkte auf dem Konto hat. Zell setzte sich zuhause mit 1362:1348 gegen den SV Lanzenhain 5 durch und Kirtorf war beim 1384:1337 Heimerfolg vom SV Unter-Schwarz nicht zu gefährden. Die Liste der besten Schützen wird von Michael Lips (SV Unter-Schwarz) angeführt. Er schoss 368 Ringe. Dahinter folgt Jessica Engel (KKSV Zell) mit 358 Ringen.

Beste Einzelschützen: Michael Lips (SV Unter-Schwarz) 368, Jessica Engel (Zell) 358, Maria Strangmeyer (SV Kirtorf) 357, Axel Jost (SV Kirtorf) 353, Hardy Stein (SV Kirtorf) 352.

Rang Mannschaft Punkte Ringe
1 Zell 1 4:0 2749:2728
2 Kirtorf 3 4:2 4129:3985
3 Lanzenhain 5 2:2 2655:2663
4 Landenhausen 1 2:2 2574:2665
5 Unter-Schwarz 2 0:6 3938:4004
Zurück
Antonia Sofie Ziegler, SV Lanzenhain
Antonia Sofie Ziegler, SV Lanzenhain: Persönliche Bestleistung mit 385 Ringen
Moritz Köpke, SV Feldkrücken
Moritz Köpke, SV Feldkrücken: Persönliche Bestleistung 371 Ringe