Bezirksklasse KK: Erste Niederlage für Wallenrod 2

Erstellt von Gerhard Massier | |   Kleinkaliber

Lanzenhainer Erfolg macht Bezirksliga spannend

Im dritten Wettkampf der Bezirksliga Sportgewehr kam es in Lanzenhain zum Aufeinandertreffen der großen Rivalen des heimischen SV und des SV Wallenrod. Nach jeweils 120 abgegebenen Schüssen auf beiden Seiten kam es zu einem knappen 3:2 (1.066:1.063) Erfolg der Heimmannschaft. Der Mannschaftspunkt brachte den Sieg für die Gastgeber aufgrund der drei mehr erzielten Ringe im Gesamtergebnis. Die Einzelpunkte für die Gastgeber errangen Sarah Möller (272) gegen Alexander Krätschmer (267) und Tim Müller (259) gegen Andreas Köhler (257). Für den Gleichstand nach Einzelpunkten waren auf Seiten des SV Wallenrod Robert Pimpl (275) gegen den ringgleichen Jürgen Kimpel und Jochen Heimpel (264) gegen Andreas Graulich (260) verantwortlich. Robert Pimpl gewann sein Duell, weil er um einen Ring besser ausschoss als Jürgen Kimpel (88/87). Punktemäßig hat der SV Lanzenhain nun auf den SV Wallenrod aufgeschlossen. In den Einzelduellen liegt das Team aus dem Lauterbacher Stadtteil allerdings noch und zwei Punkte vorne. In der zweiten Begegnung setzte sich der SV Ruppertenrod (1.026) beim SV Grebenau (1.016) mit 4:1 durch. Meike Herrmann (269) holte den Einzelpunkt der Gastgeber gegen Roland Bender (268). Die weiteren Einzelpunkte gingen an die Gäste. Raphael Kern (258) setzte sich gegen Christopher Theis (257) durch, Karl-Heinz Rühl gewann sein Duell gegen Stefan Herrmann mit 267:258 und Tim-Jonas Listmann (235) fuhr Einzelpunkt Nummer drei gegen Walter Theis (232) ein. Jürgen Kimpel und Robert Pimpl mit ihren jeweils 275 Ringen waren die besten Einzelschützen des dritten Wettkampfes.

In der GrundligaSportgewehr kam es in Wettkampf Nummer drei zum Aufeinandertreffen der bis dahin ungeschlagenen Mannschaften des SV Kirtorf 1 und SV Wallenrod 3. Am Ende war es eine überraschend klare Angelegenheit für die Gäste, die ein klares 5:0 (1.032:983) feiern konnten. Nico Blasinger (264), Andre Jordan (259), Frank Blasinger (255) und Manuel Kern (254) waren die Punktsieger gegen Kevin Hellwig (261), Hardy Stein (244), Axel Jost (242) sowie Saskia Förtsch (236). Wallenrod ist damit alleinig ungeschlagen und Kirtorf verbleibt auf Platz zwei vor dem SV Udenhausen. Die Mannschaft aus dem Gründchen feierte gegen den SV Herbstein Sieg Nummer eins mit einen 4:1 (998:975). Die drei Einzelpunkte für Udenhausen gingen auf das Konto von Björn Möller (262), Sascha Stieler (243) und Steffen Krug (257). Ihre Gegner Jens Körber (246), Sven Nophut (239) sowie Lukas Bott hatten da das Nachsehen. Der Herbsteiner Einzelpunkt ging auf das Konto von Richard Gessel (255) der Wolfgang Dörr (236) bezwingen konnte. Nico Blasinger (264) vom SV Wallenrod und Björn Möller (262) vom SV Udenhausen waren die tagesbesten Schützen.

 

Bezirksliga Sportgewehr – 3. Wettkampf

SV Grebenau 1 - SV Ruppertenrod 1 1:4 (1.016:1.028)
Meike Herrmann - Roland Bender 269:268, Christopher Theis - Raphael Kern 257:258, Stefan Herrmann - Karl Heinz Rühl 258:267, Walter Theis - Tim Jonas Listmann 232:235.

SV Lanzenhain 2 - SV Wallenrod 2 3:2 (1.066:1.063)
Sarah Möller - Alexander Krätschmer 272:267, Jürgen Kimpel - Robert Pimpl 275:275, Andreas Graulich - Jochen Heimpel 260:264, Tim Müller - Andreas Köhler 259:257.

 

Tabelle:                                    

1. SV Wallenrod 2                   4:2          11:4           3.201

2. SV Lanzenhain 2                 4:2          9:6             3.197

3. SV Ruppertenrod 1              2:4          6:9             3.122

4. SV Grebenau 1                    2:4          4:11           3.084

Beste Einzelschützen: Jürgen Kimpel (SV Lanzenhain) 275, Robert Pimpl (SV Wallenrod) 275, Sarah Möller (SV Lanzenhain) 272, Meike Herrmann (SV Grebenau) 269, Roland Bender (SV Ruppertenrod) 268, Alexander Krätschmer (SV Wallenrod) 267.


Grundliga Sportgewehr – 3. Wettkampf

SV Udenhausen 1 - SV Herbstein 1 4:1 (998:975)
Björn Möller - Jens Körber 262:246, Sascha Stieler - Sven Nophut 243:239, Steffen Krug - Lukas Bott 257:235, Wolfgang Dörr - Richard Gessel 236:255.

SV Kirtorf 1 - SV Wallenrod 3 0:5 (983:1.032)
Kevin Hellwig - Nico Blasinger 261:264, Hardy Stein - Andre Jordan 244:259, Axel Jost - Frank Blasinger 242:255, Saskia Förtsch - Manuel Kern 236:254.

 

Tabelle:                                    

1. SV Wallenrod 3                    6:0          13:2           3.090

2. SV Kirtorf 1                          4:2          8:7             3.016

3. SV Udenhausen 1                2:4          7:8             2.973

4. SV Herbstein 1                    0:6          2:13           2.961

Beste Einzelschützen: Nico Blasinger (SV Wallenrod) 264, Björn Möller (SV Udenhausen) 262, Kevin Hellwig (SV Kirtorf) 261, Andre Jordan (SV Wallenrod) 259, Steffen Krug (SV Udenhausen) 257, Frank Blasinger (SV Wallenrod) 255.

Zurück
Robert Pimpl, SV Wallenrod 2 - tagesbester Schütze mit dem Sportgewehr in der Bezirksliga
Jürgen Kimpel, SV Lanzenhain - ringgleich mit Robert Pimpl, zweitbester Schütze mit dem Sportgewehr in der Bezirksliga