SV Lanzenhain macht Meisterschaft klar

Erstellt von Gerhard Massier | |   Oberliga Ost

Lanzenhain und Wallenrod mit klaren 5:0 Siegen - Eifa steht als Absteiger fest

Bereits am vorletzten Wettkampftag kann der SV Lanzenhain in der Oberliga Ost Luftgewehr auf eine weitere Meisterschaft anstoßen. Wieder einmal musste ein Gegner die Überlegenheit anerkennen, auch wenn die Lanzenhainer Damen nicht an ihr übliches Niveau herankamen. Beim SSV Großenhausen gab es ein klares 5:0 (1547:1528). Lea Ruppel (389), Sophia Eifert (390), Leonie Kimpel (386) und Antonia Ziegler (382) punkteten allesamt gegen Daria Bathon (388), Alicia Munier (382), Tarja Dressler (378) sowie Lukas Kreß (380). Und auch der SV Wallenrod (1542) kam zu einem klaren 5:0 Sieg gegen den SC Windecken (1501). Punkt eins ging an Julia Luft (391) gegen Ann-Sophie Lauer (389) und die drei anderen Einzelpunkte gehen auf die Kontos von Finja Schönhals (383) gegen Nadine Serra (369), Marc Krause (385) gegen Christian Funk (381) sowie Anna Glatzel (382) gegen Michael Anziger (374).  Wallenrod belegt damit Tabellenplatz drei und hat sogar noch eine gute Chance, sich im letzten Wettkampf auf Platz zwei zu verbessern. In den beiden restlichen Begegnungen siegte der ESV Elm beim SV Bieber mit 3:2 (1529:1515) und der SV Traisbach fuhr ein 4:1 (1504:1502) gegen den SV Steinbach II ein. 

Ergebnisse und Tabelle Luftgewehr
 

Auf Wiedersehen in der Bezirksliga SV Eifa. Im vorletzten Wettkampf in der Oberliga Ost Luftpistole strichen die vier Schützen sang- und klanglos beim SV Mackenzell mit 0:5 (1391:1425) die Segel. Mirco Mehrmann (351), Christoph Böhm (359), Dieter Welker (340) und Andreas Jost (341) konnten ihren Gegnern Mingang Liu (365), Dirk Gollbach (362), Peter Ludwig (346) sowie Udo Tischler (352) nichts gleichwertiges entgegen setzen und vergaben damit die letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt. Mit vier Punkten Rückstand auf Platz 6 in der Tabelle und nur noch einem verbleibenden Wettkampf bedeutet dies unweigerlich den Abschied aus der Oberliga Ost. An der Spitze gab es einen Platztausch. Auf Platz eins nach einem knappen 3:2 (1433:1428) beim SC Rückers nun der SV Tell Rückingen. Rückingen profitierte dabei von der überraschenden 1:4 Niederlage des SC Windecken (1423) gegen den SV Pohl-Göns.

Ergebnisse und Tabelle Luftpistole

 

 

Zurück
SV Wallenrod
SV Wallenrod - Julia Luft, Anna Glatzel, Finja Schönhals und Marc Krause.