Schwarz 1 verpasst Revanche

Erstellt von Gerhard Massier | |   Auflage

Auftakt zu Rückrunde – Kirtorf 2 und Schwarz 3 weiter mit weißer Weste

 

Die Auflageschützen nahmen bereits die Rückrunde auf und der SV Schwarz 1 verpasste beim SV Kirtorf 1 die Chance auf eine Revanche für die Niederlage in der Hinrunde. In den Klassen B und C bleiben die Tabellenführer SV Kirtorf 2 und SV Schwarz 3 weiter ohne Niederlage.

Zum Auftakt der Rückrunde in der Gruppe A kam es zum Rückkampf zwischen den punktgleichen Mannschaften des SV Kirtorf 1 und des SV Schwarz 1. Wie bereits im Hinkampf erwies sich der SV Kirtorf als das bessere Team und siegte mit 885:880. Damit verliert der SV Schwarz zwei Punkte auf das Spitzenduo aus Kirtorf und Grebenau, denn der SV Grebenau 1 war in seinem Wettkampf beim SV Brauerschwend 1 mit 882:873 erfolgreich. Wieder einmal Horst Becker vom SV Kirtorf und Klaus Koch vom SV Grebenau mit je 299 Ringen waren die besten Einzelschützen der Klasse.

Der SV Kirtorf 2 setzt seine Siegesserie auch in Wettkampf Nummer fünf in der Gruppe B fort.Beim SV Schwarz 2 gewann das Team um Ernst Bauer, der mit 294 Ringen der beste Einzelschütze dieser Klasse war, mit 867:844. Der SV Alsfeld bleibt dagegen weiterhin sieglos. Beim SV Grebenau 2 unterlag man mit  835:849. Bernd Hildebrandt vom SV Schwarz wurde mit 293 Ringen zweitbester Einzelschütze hinter Ernst Bauer.  

Wettkampf Nummer vier und Sieg Nummer vier für den SV Schwarz 3 in der Gruppe C. Vom SV Eifa 2 kam beim 863:838 nur wenig Gegenwehr. Etwas überraschend unterlag der SV Brauerschwend 2 der bis dato sieglosen SGem Ohmes auf eigenem Schießstand mit 831:835. Dennoch kann der SV Brauerschwend 2 seinen Tabellenplatz zwei mit nun 4:4 Punkten verteidigen. Torsten Michel vom SV Schwarz mit 290 sowie Karin Wagner vom SV Brauerschwend mit 288 Ringen waren die besten Einzelschützen.

Alle Ergebnisse und Tabellen zum Nachlesen 

im RWK Onlinemelder

 

Zurück
Karin Wagner, SV Brauerschwend, beste Einzelschützing LG Auflage Gruppe C