2.Wettkampftag – Schülerklassen

Erstellt von Luisa Böttinger | |   Jugend

Auch in diesem Jahr freut sich der Schützenbezirk Vogelsbergkreis über so viele Nachwuchsschützen. Im Schülerbereich sind es insgesamt 15 Mannschaften mit jeweils drei festen Schützen und einige Schützen, die erst Wettkampfluft schnuppern und „Außer Konkurrenz“ schießen. Somit haben wir eine beträchtliche Anzahl von fast 55 Schützinnen und Schützen im Schülerbereich. Wir hoffen das diese Anzahl an Nachwuchsschützen weiter so erhalten bleibt.

1. Wettkampf Jugend und Juniorenklasse

SV Rebgeshain 1 : TSV Altenschlirf 1

958:617

SV Wallersdorf 1 : SV Wallenrod 1

1026:1087

TSV Fraurombach 1 : SV Lanzenhain 1

1090:1134

SV Crainfeld 1 - Schießfrei

 

Tabelle

    

 

1.

SV Lanzenhain 1

2

:

0

1134

 

2.

SV Wallenrod 1

2

:

0

1087

 

3.

SV Rebgeshain 1

2

:

0

958

 

4.

SV Crainfeld 1

0

:

0

-

 

5.

TSV Fraurombach 1

0

:

2

1090

 

6.

SV Wallersdorf 1

0

:

2

1026

 

7.

TSV Altenschlirf 1

0

:

2

617

 

          


Die erste Begegnung in der Jugendmannschaft wurde zwischen Rebgeshain und Altenschlirf ausgetragen.  Dieser Punkt ging mit 958 zu 617 Ringen an die Mannschaft aus Rebgeshain. Die Mannschaft aus Wallersdorf schoss gegen Wallenrod. Die Schützinnen aus Wallenrod erzielten sehenswerte Ergebnisse und konnten somit den Wettkampf für sich entscheiden. Finja Schönhals erzielte 387 Ringe und Johanna Christ 384 Ringe.  Die letzte Begegnung der ersten Wettkampfrunde musste die Jugend aus Fraurombach gegen die Lanzenhainer Mannschaft schießen. Die Lanzenhainer Mannschaft sicherte sich die ersten zwei Punkte mit einen Spritzengesamtergebnis von 1134 Ringen.
Der beste Schütze war hier Hans-Laurin von Schönfels mit 381 Ringen.

SV Rebgeshain : Noah Günther 341, Lucas Embach 302, Erik Pfefferkorn 315;
TSV Altenschlirf : Jona Kapp 231, Alina Dörr 204, Tim Bittner 182;
SV Wallersdorf: Niklas  Müller 347, Josephine Wollradt 340, Pascál Becker 339;
SV Wallenrod:  Finja Schönhals 387, Johanna Christ 384, Niklas Müller 316;
TSV Fraurombach: Hannah Luccas 366¸Leonie Hahndl 364,  Anna Otterbein 360;
SV Lanzenhain: Hans-Laurin von Schönfels 381, Antonia Sofie Ziegler 380, Conner Lein 373;
SV Crainfeld 1 - Schießfrei

2. Wettkampftag –Schülerklasse A

SV Lanzenhain 1 - SV Kirtorf 1

535:536

SV Crainfeld 1 - KKSV Hartershausen 1

551:454

SPS Hopfgarten 1- schießfrei

 

 

Tabelle

 

1.

SV Crainfeld 1

4

:

0

1095

2.

SPS Hopfgarten 1

2

:

0

484

3.

SV Kirtorf 1

2

:

2

1040

4.

SV Lanzenhain 1

0

:

2

535

5.

KKSV Hartershausen 1

0

:

4

926

 

 

Hartershausen: Luca Thomas Dickert 136, Emily Koch 160, Hanna Pfeifer 158;
Kirtorf: Leni Stein 187, Lena Reul 170, Ronja Ebke 179;
Crainfeld: Hannah Dietz 186, Sarah Flach 180, Philipp Schmelz 185;
Lanzenhain: Maja Ruppel 192, Viktoria von Schönfels 181, Fabienne Greb 162;
Hopfgarten: schießfrei

Der erste Wettkampf wurde zwischen Lanzenhain und Kirtorf ausgetragen.  Die beiden Mädchenmannschaften lieferten sich einen harten Wettkampf. Mit nur einem Ring mehr setzten sich die Mädels auf Kirtorf durch. Im einzelnen Leni Stein 187 Ringe, Lena Reul 170 Ringe und Ronja Ebke 179 Ringe. Im zweiten Duell lieferte die Schülermannschaft aus Crainfeld wieder ein Spitzenergebnis mit 551 Ringen ab. Und sicherte sich somit die nächsten zwei Punkte gegen die Gegner aus Hartershausen. Die Schüler aus Hopfgarten konnten eine Pause zum Trainieren genießen.

2. Wettkampftag – Schülerklasse B

SV Wernges 1 - SV Herbstein 1

293:449

SV Feldkrücken - SV Eifa 1

498:420

KKSV Meiches 1 - Schießfrei

 

 

Tabelle

1.

SV Feldkrücken 1

4

:

0

999

2.

KKSV Meiches 1

2

:

0

460

3.

SV Herbstein 1

2

:

2

897

4.

SV Wernges 1

0

:

2

293

5.

SV Eifa 1

0

:

4

848

 

Eifa: Lilly Becker 164, Talea Eckstein 134, Lukas Ruppel 122;
Herbstein: Körber Julian 151, Karl-Erwin Ruhl 153, Leonas Pietsch 145;
Feldkrücken: Lara Müller 175, Maximilian Schleunig 173, Nele Rühl 150;
Wernges: Lennart Hedtrich 145, Julian Bauer 147, Philipp Stöppler 1;
Meiches: schießfrei
 

Der erste Kampf in der Schülerklasse B wurde zwischen Wernges und Herbstein ausgetragen. Leider konnte den die Jungs aus Wernges krankheitsbedingt nur zu zweit an den Start gehen. Das war ein entscheidender Vorteil für die Mannschaft aus Herbstein. Somit gewannen sie den Kampf und sicherten sich zwei Punkte in der Tabelle. Die Mannschaft aus Feldkrücken verfehlt kann die 500 Ringe im Gesamtergebnis, als sie gegen Die Schüler aus Eifa antreten. Mit 498 zu 420 Ringen konnten die Schüler aus Feldkrücken den Kampf gewinnen und sich die nächsten zwei Punkte und derzeit Platz 1 auf der Tabelle sichern.  Die Schüler aus Meiches hatten schießfrei.
 

2. Wettkampftag – Schülerklasse C

SV Crainfeld 2 - SV Rebgeshain 1

531:332

SV Feldkrücken 2 - SV Lanzenhain 2

467:483

SV Gehau 1 - Schießfrei

 

 

Tabelle

1.

SV Crainfeld 2

2

:

0

531

2.

SV Gehau 1

2

:

0

510

3.

SV Lanzenhain 2

2

:

2

955

4.

SV Feldkrücken 2

2

:

2

895

5.

SV Rebgeshain 1

0

:

4

620


Lanzenhain: Mia-Kathleen Müller 166, Lukas Grahm 145, Amy Lein 172;
Rebgeshain: Michael Wagner  113, Josefine Appel 107, Carlotta Döring 112;
Feldkrücken: David Keil 175, Marlon Heßler 149, Luisa Dietz 143;
Crainfeld: Luis Müller 191, Juliana Reith 181, Tim Oechler 159;
Gehau: schießfrei

In der Schülerklasse C entschied sich der erste Wettkampf zwischen Crainfeld und Rebgeshain. Dabei ließen die Schüler aus Crainfeld nicht viel Spielraum mit 531 zu 332 Ringen ging dieser Kampf klar für die Schüler aus Crainfeld aus. Luis Müller konnte sich über eine neue Bestleistung von 191 Ringen freuen. (siehe Bild) Das zweite Duell bestritten die Mannschaften aus Feldkrücken und Lanzenhain. Mit 467 zu 483 Ringen konnten sich die Lanzenhainer Schützen über den Sieg freuen. Obwohl sich David Keil von Feldkrücken am Stand treffsicher zeigte und 175 Ringe erzielte.  Der SV Gehau konnte sich dem Training widmen. 

Zurück
Luis Müller SV Crainfeld