SV Lanzenhain I zurück in der Spur

Erstellt von Gerhard Massier | |   Allgemein

Klarer Erfolg gegen SV Meckbach

Nach der knappen Niederlage im letzten Wettkampf gegen die SG Mengshausen ist das blutjunge Lanzenhainer Team wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen den SV Meckbach aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg stand am Ende ein deutliches 4:1 (1949:1911) zu Buche. Da ein Wettkampf nicht gemeldet wurde oder vielleicht Corona-bedingt ausgefallen ist, hat die Tabelle, in der der SV Lanzenhain zurzeit mit 4:2 Punkten Platz drei belegt, nur bedingt Aussagekraft. Die vier Einzelpunkte für Lanzenhain holten Lea Ruppel (394) gegen Pascal Appel (377), Leonie Kimpel (391) gegen Samantha Ruch (383), Lisa-Marie Wolf (390) aufgrund der besseren letzten Serie mit 99 Ringen gegen Karin Schade (390) sowie Hans-Laurin von Schönfels (383) gegen Anne Happel (368). Lediglich Antonie Ziegler (391) musste sich Sina Nees (393) geschlagen geben. In der zweiten gemeldeten Begegnung setzte sich der SV Hubertus Steinbach hauchdünn gegen den SV Stärklos mit 3:2 durch.

Hessenliga Luftgewehr
2. Wettkampftag

 

SV Meckbach - SV Lanzenhain

1:4

1911:1949

Pascal Appel - Lea Ruppel

 

377:394

Samantha Ruch - Leonie Kimpel

 

383:391

Karin Schade - Lisa-Marie Wolf

 

(390/97:390/99)

Sina Nees - Antonia Ziegler

 

393:391

Anne Appel – Hans-Laurin von Schönfels

 

368:383

 

 

 


SV Hubertus Steinbach  - SV Stärklos                      3:2               1957:1959

SV Erdbach II – SV Eschbach       nicht gemeldet

 

Tabelle:
 

1. SG Mengshausen II

7:3

4:0

3.904

2. SV Stärklos

10:5

4:2

5.838

3. SV Lanzenhain

9:6

4:2

5.853

4. SV Eschbach

4:6

2:2

3.874

5. SV Hubertus Steinbach

7:8

3:4

5.850

6. 893 SV Erdbach II

1:4

0:2

1.928

7. SV Meckbach

2:8

0:4

3.820

 

Zurück
Leonie Kimpel, SV Lanzenhain - starke Punktesammlerin